RR 2T

neu Enduro RR 2 Takt 2019: 125, 250, 200, 300 und RACING

Enduri

beta_logo

 

Ab sofort bei uns: Die neuen italienischen Spielmobile mit elektrisch gestarteten 2 Takt Motor.

completamente Beta, completamente fuoristrada

RR 2T MY 2019

Die neue Modellpalette– noch fortschrittlicher, noch umfassender.
Die neue Beta RR MY 2019 kommt mit einer größeren Produktbandbreite als jemals zuvor auf den Markt.
Der toskanische Hersteller hat nicht nur an der technischen Weiterentwicklung und Perfektionierung des Produkts gefeilt, sondern auch die bestehende Modellpalette um einen
neuen Hubraum mit 200 ccm ergänzt. Ein Zweitakter, der nach der kürzlichen Markteinführung der 125-ccm- Version das Produktportfolio mit nunmehr acht Modellen abrundet.

Ganz in der Beta- Tradition zeichnet sich jeder Hubraum durch einen ganz eigenen Charakter aus, um die speziellen Anforderungen und Erwartungen jedes Enduro- Fahrers zu erfüllen.
Die brandneue RR 200 2T kommt dank ihrer kompakten Motorabmessungen und ihrem geringen Gewicht mit dem Fahrwerk der 125- ccm- Version daher.
Insbesondere der Chrom- Molybdän- Rahmen mit über dem Motorauslass gegabelten doppelten Unterzügen wurde für den kleinen Hubraum neu entwickelt, wobei die grundlegenden Abmessungen überarbeitet wurden, um eine optimale Einbaulage des Motors sicherzustellen.

Apropos Motor: Auch dieser hat sich die kleine Schwester zum Vorbild genommen und zeichnet sich durch eine ganz spezielle Anordnung aus, um die Gewichtsverteilung und Dynamik der Flüssigkeiten zu optimieren. Dank der Einführung des automatischen Mischsystems und des E- Starters ist es wie geschaffen für begeisterte Enduro- Freizeitfahrer.
Die neue 200cc während der Pressekonferenz der Enduropalette MY’19 vorgestellt, wird ab der Herbst- Saison produziert werden.

Auch die übrige Modellpalette wartet mit zahlreichen Updates auf, die den Erfolgen im Motorsport zu verdanken sind: In den letzten Jahren hat Beta zweimal die Konstrukteurs-
WM in der EnduroGP- Klasse, jeweils einen Fahrertitel in der Enduro3- und der EnduroGP- Klasse mit Steve Holcombe, einen WM- Titel in der Enduro Junior mit Brad Freeman
und zwei Erfolge bei der italienischen Enduro- Meisterschaft Assoluti d‘Italia geholt.
Die eingeführten Verbesserungen betreffen sowohl Motor als auch Fahrwerk, sind aber insbesondere bei der Federungmerklich spürbar. Sowohl Vorder- als auch Hinterradaufhängung
wurden mit hochentwickelten ZF- Komponenten ausgestattet, die eine deutliche Verbesserung gegenüber den Vorgängermodellen vorweisen können.

Motor

  •  Neues Steuergerät: Sorgt für einen stärkeren Zündfunken bei hohen Drehzahlen und optimiert auf diese Weise Verbrennung und Motorleistung.
  •  Kupplungssteller mit größerem Durchmesser: für eine weichere und besser dosierbare Kupplungsbetätigung
  •  Neue Regelung des Auslasssteuersystems BPV (nur 300 ccm): Ermöglicht eine äußerst lineare Leistungsabgabe für gute Performance und Handling des Motors selbst unter extremsten Bedingungen.
  • Kontrast- Federsatz für BPV- Zentrifugaleinheit (nur 300 ccm): Der im Lieferumfang des Bikes enthaltene Federsatz ermöglicht eine zusätzliche Individualisierung und Anpassung an die
    Anforderungen des Fahrers. Die im Vergleich zu den Serienbauteilen niedrigere Federkonstante der Federn sorgt bei mittleren und hohen Drehzahlen für eine höhere
    Leistung und damit eine deutlich sattere und unmittelbare Drehmomentabgabe.
  • Härterer Kupplungsdeckel (nur 125 ccm): Verbessert die Kupplungsfunktion und sorgt auf diese Weise für präziseres Ein- und Auskuppeln.
  • Neuer Resonanzauspuff (nur 250/300 ccm): Stellt eine höhere Leistung über den gesamten Drehzahlbereich des Motors sicher.

2-Takt:

Darüber hinaus wurden sowohl die 2-Takt- Versionen speziell an die jeweilige Konstruktion angepasst. Im Detail:

  • Neuer Zylinder: Bietet höheres Drehmoment und höhere Leistung über den gesamten Drehzahlbereich, während das Ansprechverhalten perfekt linear bleibt.
  • Abgerundeter Kolben und neues Zylinderkopfprofil (nur 300 ccm): Erhöhen in Verbindung mit dem neuen Zylinder die Motorleistung und optimieren die Laufruhe bei niedrigen Drehzahlen.
  • Kurbelwelle: Die Trägheitswerte wurden überarbeitet und an die Merkmale des neuen Antriebsaggregats angepasst. Die Kupplung wurde verstärkt, um die Steifigkeit der gesamten Baugruppe zu erhöhen.
  • Neues Pleuel: Überarbeiteter Pleuelfuß, um diesen hochbelasteten Bereich zu verstärken.
  • Neue Zentrifugenlagerung: Mit einer erhöhten Anzahl an Kugeln für eine bessere Anpassung an das neue primäre Übersetzungsverhältnis, um eine bessere Leistungsabgabe zu gewährleisten.
  • Neuer Brennraum (nur 250 ccm): Dank einer leichten Erhöhung des Kompressionsverhältnisses konnte eine Leistungssteigerung erreicht werden.

Fahrwerk

  • Neue ZF- Gabel (ø 48 mm) mit neuem Regelsystem: Ermöglicht das Einstellen der Vorspannungs- sowie Zug- und Druckstufenregler auf der oberen Gabelabdeckung ohneWerkzeug, während man auf dem Motorrad sitzt. Die Gabel verfügt zudem über ein neues Dämpfungssystem für noch mehr Stabilität und ein Gleitrohr mit Spezialeloxierung für einenoch bessere Leichtgängigkeit und Verschleißbeständigkeit.
  • Neue Gabelfüße: härter und leichter.
  • Neue Gabelschützer: gemeinsam mit den Gabelfüßen konzipiert, um Funktion und Design zu vereinen.
  • Komplett überarbeitetes ZF- Federbein: mit kompakter und um ca. 300 Gramm leichter ausgeführtem 46- mm- Kolben. Der neue Kolben zeichnet sich durch seine perfekte
    Betriebsstabilität bei wechselnden Öltemperaturen sowie eine erhöhte Ansprechempfindlichkeit aus, die für ein Maximum an Komfort und Traktion sorgt.
    Dämpferkopf und Ausgleichsbehälter wurden ebenfalls überarbeitet, um eine maximale Gewichtsreduktion und Verringerung der Abmessungen zu erzielen. Auch die Feder ist neu
    und noch leichter ausgeführt.
  • Neue Farben und Graphics.

 

RR 200 2T

Fahrwerk und Motor stammen von der kleineren Schwester und sorgen für ein sehr geringes Gewicht und ein hervorragendes Handling bei gleichzeitig deutlich höheren Drehmoment-
und Leistungswerten. Dank Mischsystem und E- Starter ein Motorrad, das keine Wünsche offen und das Enduro- Herz höher schlagen lässt.
Die RR MY 2019 Modellpalette wird wie bereits angekündigt um eine neue 2- Takt- Version mit 200 ccm Hubraum erweitert, die sich, abgesehen von den oben genannten Eigenschaften, durch folgende Merkmale auszeichnet:

Motor

  • Doppelte Kolbenringe (ø 62 mm): Entwickelt für höchste Steifigkeit und Zuverlässigkeit. Die doppelten Kolbenringe sorgen für eine bessere Abdichtung bei den im Enduro-
    Bereich typischen niedrigen und mittleren Drehzahlen.
  • Beta Progressive Valve: Das von Beta entwickelte System zeichnet sich durch das spezielle Verhältnis zwischen der Öffnung der Hauptklappe und der seitlichen Booster aus. Das
    verzögerte Öffnen der Booster sorgt für eine überragende Leistung über den gesamten Drehzahlbereich des Motors.
  • Kurbelwelle mit Polyamid- Einsätzen: Geringes Gewicht und optimale Befüllung des Kurbelgehäuses, um höchste Performance und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.
  • Zylinder: Ausgestattet mit einem Auslassflansch wie bei den großvolumigeren Modellen, der eine bessere Kontrolle der stirnseitigen Toleranz zwischen Kolben, Klappe und Zylinder
    ermöglicht. Durch Verringerung dieses Werts auf ein Minimum kann bei niedrigen Drehzahlen eine deutliche Leistungssteigerung erreicht und der Gasaustritt minimiert werden.
  • Demontierbarer Aluminium- Zylinderkopf: Robuste und leichte Lösung, die durch eine geänderte Motorhalterung am Zylinder ermöglicht wird. Die Geometrie des Brennraums ist
    so ausgelegt, dass ein hoher Wirkungsgrad des thermodynamischen Zyklus sowie der beste Kompromiss aus optimalem Ansprechverhalten bei niedrigen bis mittleren Drehzahlen und
    bei schnellen Gasstößen gewährleistet ist. Zudem werden Feinabstimmung und Austausch des Brennraums erleichtert.
  • Druckguss-Kurbelgehäuse aus Aluminiumlegierung: Die Gehäusegeometrie folgt einem innovativen Layout in Bezug auf die relative Position der Komponenten sowie im Hinblick auf
    maximale Gewichtsreduktion ohne Kompromisse bei der Festigkeit. Im Bereich der Hauptlager wurde besonders auf die korrekte Wandfestigkeit geachtet, um die von der
    Kurbelwelle übertragenen Kräfte aufzunehmen.
  • Druckguss- Kurbelgehäusedeckel aus Magnesiumlegierung: Sorgen für ein äußerst geringes Gewicht und eine optimale Oberflächenqualität. Durch Trennung der Wasserpumpe von
    dieser Komponente konnte diese Lösung auch für den inneren Kupplungsdeckel übernommen werden.
  • VForce4- Membranblock: Die Anschläge sorgen für hohe Zuverlässigkeit ohne Kompromisse bei der Leistung.
  • 6- Gang- Klauengetriebe: Speziell für die kleinvolumigen Beta- Motoren entwickelt, mit aus massiven Rohlingen gefertigten und geschmiedeten Zahnrädern für maximale mechanische
    Festigkeit und Zuverlässigkeit bei minimaler Größe und Gewicht.
  • Kupplung: Entgegengesetzt öffnende Mehrscheiben- Ölbadkupplung mit in den Außendeckel integriertem Aktuator. Dieses System stellt minimales Gewicht und maximale Kompaktheit
    des Motors sicher, reduziert dank der niedrigen Anordnung die Größe des Antriebsaggregats und gewährleistet eine optimale Massenzentralisierung, die äußerst wichtig ist für eine
    perfekte Fahrwerksdynamik.
  • Auspuffanlage: Um die Drehmoment- und Leistungskurven des 2- Takt- Motors zu optimieren, hat die R&D- Abteilung von Beta ein spezielles System für diese Hubraum- Version entwickelt.
  • E- Starter: Sorgt für maximalen Komfort beim Starten des Bikes in jeder Situation.
  • Automatisches Mischsystem: keine Öl- Benzin- Gemischvorbereitung nötig.

Fahrwerk

  • Geometrie der neuen oberen Motoraufhängung: Es wurden verschiedene Lösungen untersucht und getestet, bevor es mit dieser endgültigen Lösung möglich war, die vom Motor erzeugten Vibrationen zu reduzieren und gleichzeitig die überragende Steifigkeit des Motor- Rahmen- Systems beizubehalten.
  • Neue ZF- Gabel (ø 48 mm) mit neuem Regelsystem: Ermöglicht das Einstellen der Vorspannungs- sowie Zug- und Druckstufenregler auf der oberen Gabelabdeckung ohne Werkzeug, während man auf dem Motorrad sitzt. Die Gabel verfügt zudem über ein neues Dämpfungssystem für noch mehr Stabilität und ein Gleitrohr mit Spezialeloxierung für eine noch bessere Leichtgängigkeit und Verschleißbeständigkeit.
  • Neue Gabelfüße: härter und leichter.
  • Neue Gabelschützer: gemeinsam mit den Gabelfüßen konzipiert, um Funktion und Design zu vereinen.
  • Komplett überarbeitetes ZF- Federbein: mit kompaktem 46-mm- Kolben. Der neue Kolben zeichnet sich durch seine perfekte Betriebsstabilität bei wechselnden Öltemperaturen sowie eine erhöhte Ansprechempfindlichkeit aus, die für ein Maximum an Komfort und Traktion sorgt. Dämpferkopf und Ausgleichsbehälter wurden ebenfalls überarbeitet, um eine maximale Gewichtsreduktion und Verringerung der Abmessungen zu erzielen. Auch die Feder ist neu und noch leichter ausgeführt.
  • Luftfilterkastenstutzen: Speziell für diesen Motorentyp entwickelt verbessert er den Durchfluss über den gesamten Drehzahlbereich bereits ab niedrigsten Drehzahlen.
  • Motorschutz: Aus Polyamid für hohe Stabilität und geringes Gewicht bietet der Motorschutz hervorragenden Schutz gegen das Eindringen von Schlamm zwischen Motor und Schutzplatte.
  • Benzintank: Im Vergleich zu den größeren Modellen kommt ein etwas kleinerer Tank zum Einsatz, um die Ergonomie des Bikes zu verbessern und dennoch ausreichend Kraftstoff mitzuführen.
  • Kühlsystem: Speziell für dieses Bike entwickelt mit neuen Leitungen und Kühlern so wie speziell an die kompakte Größe dieser Maschine angepassten Ausgleichsbehältern.
  • Nissin- Bremsanlage: Extrem leistungsstark und einstellbar, identisch mit den anderen Enduro- Modellen.

 

Enduri

 

RR RACING MY 2019

Vorhang auf für die RR Racing MY 2019, die Rennversion der Enduro- Modellpalette von Beta, die im Juni präsentiert wurde und in Kürze erhältlich ist.
Die Racing- Variante wartet wie gewöhnlich mit all den technischen Finessen auf, die Steve Holcombe– offizieller Fahrer des Beta Factory- Teams– 2017 den WM- Titel in der EnduroGP- Klasse und Beta selbst die Konstrukteurs- WM in besagter Rennserie eingebracht haben.
Für die neue Saison bekommt die Racing- Familie mit der RR Racing 125 2T Modellzuwachs und geht in insgesamt 7 Versionen an den Start:
125, 250 und 300 ccm 2T sowie 350, 390, 430 und 480 ccm 4T.
Es wurden zahlreiche Upgrades entwickelt, um eine Gewichtseinsparung zu erzielen und das Handling in allen Situationen zu verbessern, die die Fahrer in den Rennen meistern müssen.
Die Modellpalette RR Racing MY 2019 hebt sich durch folgende Merkmale von den Standardversionen ab:

Fahrwerk

Die Beta- Ingenieure haben hart an der Weiterentwicklung der Federungsabstimmung vorne und hinten gearbeitet, wobei folgende Neuerungen hervorzuheben sind:
  • Closed- Cartridge- Gabel von ZF mit 48 mm Durchmesser und Gleitrohr mit neuer Eloxierung: höhere Steifigkeit und Verschleißfestigkeit und somit mehr Leichtgängigkeit.
  • Federbein mit neuer Justierung (ø 46 mm) für eine noch präzisere Abstimmung, um die Eigenschaften des neuen Rahmens im Wettbewerb bestmöglich zu nutzen.
  • Schwarz eloxierte Gabelbrücke

 

Gemisch

In perfekter Rennsportmanier verfügen die 2T- Modelle über keine automatische Getrenntschmierung, sondern werden mit Gemisch betrieben. Die F&E- Abteilung von Beta hat auf
die Forderungen der Fahrer nach immer leichteren Bikes reagiert und sich dafür entschieden, diese Funktion zu entfernen, um das Gewicht zu minimieren.

Spezialkomponenten

Nicht zuletzt dürfen optische Hingucker und praktische Features bei einem echten Racing- Bike nicht fehlen:
  • Radbolzen mit Steckachsen- Einsatz am Vorderrad: für schnellere Reifenwechsel, um in Rennsituationen kostbare Sekunden zu sparen.
  • Vertigo- Handschützer: modernes Design, robust und mit „In Mould“- Graphics: ideal für extreme Offroad- Abenteuer.
  • Schwarze Ergal- Fußrasten: leicht und robust, mit breiterer Auflagefläche und Stahlpins für maximalen Grip in jeder Situation und höchste Langlebigkeit.
  • Kettenrad mit eloxiertem Aluminiumkern und Stahlzähnen: maximale Leichtigkeit und Beständigkeit.
  • Rote Kettenspanner aus Ergal.
  • Racing- Sitzbank mit Dokumententasche.
  • Schalthebel und Hinterradbremspedal schwarz eloxiert.
  • Getriebeöldeckel, Motoröldeckel und Ölfilterdeckel aus rot eloxiertem Aluminium.
  • Racing- Graphics und rote Felgenaufkleber.

RR Racing 125 ccm 2T

Die RR Racing 125 ccm 2T verdient sich ein eigenes Kapitel, denn sie verfügt zusätzlich zu den oben genannten Merkmalen über eine speziell auf diese Hubraumversion abgestimmte Aufhängung und eine neue Motorkonfiguration.
Dank:
  • Neuer Zylinder mit modifiziertem Auslass und geänderten Steuerungsdiagrammen
  • Neuer Auslassflansch
  • Neues Auslassventilsystem und neue Booster
  • Neuer Kupplungsdeckel mit Entlüftungssystem für optimale Kupplungsdosierung, geänderte Position des Öleinfülldeckels
  • Neue Zentrifugaleinheit
  • Neuer Resonanzauspuff
All diese Eigenschaften haben dazu beigetragen, eine deutlich üppigere Leistungsabgabe im unteren Drehzahlbereich sowie eine höhere Maximaldrehzahl zu erzielen. Die Folge: mehr Leistung in allen Drehzahlbereichen und eine linearere und besser steuerbare Leistungsabgabe. Der auf diese Weise deutlich erweiterte Nutzungsbereich ist für einen Motor mit kleinem Hubraum von entscheidender Bedeutung.

RR 300 HOLCOMBE REPLICA

Nach den vier Weltmeistertiteln ist es Zeit geworden, den Mann und das Motorrad die dieses Ergebnis ermöglicht haben, zu feiern.
Bald wird die BETA RR 2T 300 Racing Steve Holcombe (in limitierter Anzahl und numeriert) verfügbar sein.
Die Replica bietet die folgenden, zusätzlichen Eigenschaften im Vergleich zur normalen Racing Version:
  • Numerierte Metallplatte (von einer Bescheinigung des Werkes begleitet)
  • Reikon Lenker und Lenkpolster
  • Fußrasten aus dem Vollen mit Stiften
  • Gabelbrücken aus dem Vollen
  • Bremspedal aus dem Vollen
  • Schalthebel aus dem Vollen
  • Racing Kettenführung
  • Halterung der hinteren Bremszange aus dem Vollen
  • Vorspanner für die Stossdaempferfeder aus dem Vollen
  • Rote Kupplungspumpendeckel und vorderer Bremspumpendeckel aus dem Vollen
  • Hintere Racing- Bremsscheibe
  • Steve Holcombe Sattelbezug
  • Steve Holcombe Handgriffe
  • Vereinfachte Verkabelung
  • Rote Silikon- Kühlerschläuche
  • Steve Holcombe 49T Kettenrad
  • Steve Holcombe Handschuetzer
  • Steve Holcombe kompletter Grafikkit
  • Metzeler Reifen

 

Und hier der offizielle Katalog zum Downloaden:

sowie der passende Zubehörkatalog:

Hier das offizielle Datenblatt zum Downloaden.

RR 125 –> Datenblatt

RR 250  –> Datenblatt

RR 300 –> Datenblatt

Die Facts

(Änderungen vorbehalten)

Motor: Einzylinder 2 Takt – Motor, mit den
Hubräumen 125, 250 und 300 ccm, Wasserkühlung, Elektrostarter,
Keihin PWK 36- Flachschieber-Vergaser.
Fahrgestell: CrMo Stahl mit Doppelschleife auf Höhe des Auslasskanals, angeschraubter Heckrahmen aus Kunststoff
Gewicht: RR 125: 94,5 kg (vorn 46,3 kg; hinten 48,2 kg)
RR 250: 104 kg (vorn 50 kg; hinten 54 kg)
RR 300: 104 kg (vorn 50 kg, hinten 54 kg)
Federung: vorn:
Sachs-Gabel USD Ø 48 mm inTFX – TwinFlux Technology©,
Tauchrohrdurchmesser 48mm,
Zug- und Druckstufe mehrfach einstellbarhinten:
Leichtmetall-Schwinge mit progressiver Hebelumlenkung und
Sachs-Boge-Federbein, Vorspannung, Zug- und Druckstufe mehrfach einstellbarspanabhebend bearbeitete Radnaben vorn und hinten
Tankinhalt: 9,5 Liter (Reserve 1,3 Liter)
Sitzhöhe: 930 mm
Reifengröße: vorn: 90/90-21
hinten: 140/80-18
Bodenfreiheit 320 mm
Preise:

 

UPE RR 125:                                                7.990,- € + 159,- € Fracht

UPE RR 200:                                                7.990,- € + 159,- € Fracht

UPE RR 250:                                                7.990,- € + 159,- € Fracht

UPE RR 300:                                                8.190,- € + 159,- € Fracht

UPE RR 125 Racing:                                    8.390,- € + 159,- € Fracht

UPE RR 250 Racing:                                    8.590,- € + 159,- € Fracht

UPE RR 300 Racing:                                    8.790,- € + 159,- € Fracht

UPE RR 300 2T Holcombe Replica – MY19: 9.590,- € + 159,- € Fracht

 

Finanzierung:

Ab 1,99%, lassen Sie sich durch unser Team ein individuelles Angebot erstellen.

Sportfahrer Zubehör und Empfehlungen:

  • CNC gefräste Gabelbrücke (bei BETA serienmäßig)
  • Hebelschützer (wir empfehlen ACERBIS Multiplo „E“ inklusive des Anbausatzes für 129,95 €)
  • Lenkererhöhung für Fahrer ab 180 cm (auch bei uns zu haben)
  • Rahmenschutz im Bereich der Fußrasten (bei BETA serienmäßig)
  • Klappspiegel (bei BETA serienmäßig)
  • Sportheck (bei BETA serienmäßig)
  • Kühlerschutzbügel (bei uns für 114,95 € zu haben und somit billiger als ein neuer Kühler)
  • Kupplungsnehmerzylinderschutz (bei uns für 39,95 € zu haben)
  • Gabelschnellentlüfter (auch bei uns für 29,90 € käuflich zu erwerben)
  • Neopren- Gabelprotektoren (erhöhen die Haltbarkeit der Wellendichtringe deutlich und kosten schnäppchenhafte 14,90 € )

Hinweis: Zur Ansicht der Teile, bitte einfach auf die Bezeichnung klicken.

So, jetzt vergleicht das mal mit den Angeboten der Mitanbieter und entscheidet dann mit dem Kopf, Bauch und Herzen.

BETA bietet allen Sportfahrern spezielle Konditionen, die auch eine Fahrerausstattung, sowie ein Teileguthaben in Höhe von 500,- € beinhalten.

Hierfür benötigen wir nur eine Bewerbung mit den vorausichtlich zu besuchenden und den bisherig gefahrenen Veranstaltungen.
Alle Fahrzeuge mit einem Monat Garantie, sowie 2 Jahren Gewährleistung.
Verfügbarkeit bitte erfragen.

beta_logo

Enduri